Connect & iPod - Verbindungsabbruch nach einer Minute
#1
Hallo,

ich hatte von Anfang an einen iPod (Nano, 4. Generation) am Connect (per USB) angeschlossen - was auch sehr lange sehr gut funktionierte. Aber seit einiger Zeit klappt es nicht mehr. Der iPod wird erkannt und die Musik wird anfänglich auch abgespielt, aber nach 35-50 Sekunden wird die Verbindung getrennt und eine Fehlermeldung (Verbindungsfehler) erscheint. Wenn man das USB-Kabel kurz trennt und neu einsteckt, hat man dasselbe Spiel von vorne.

Der iPod hat aktuelle Firmware; iPod und Connect wurden beide schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt; außerdem habe ich auch schon ein anderes USB-Kabel und auch einen fremden iPod an meinem Connect getestet. Immer dasselbe Problem.

Vermutlich wird mir nichts anderes übrig bleiben als beim Nissanhändler vorbeizuschauen. Aber vielleicht hatte ja zufällig jemand von euch schon dasselbe Problem und hat einen guten Tipp...?

Liebe Grüße und frohe Weihnachten!
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*

Note Acenta 1.4 + Nissan Connect; 2009; Dark Blue
Zitieren
#2
Kenne das Problem sehr gut. Der AUX Eingang funktioniert überhaupt nicht, weder Sticks, Kartenleser oder Handys immer das von dir beschrieben Problem, manchmal werden Dateien auch völlig durcheinander abgespielt. Ganz ehrlich ich habe nichts anderes erwartet bei einem Auto für diesen Preis. Immerhin kommst du ans Ziel.
Bei VW zahlte ich für einen T5 den 3-fachen Preis und ich wäre froh, wenn nur die Audioanlage versagt hätte. da bin ich (auch in der Garantiezeit) kein Jahr unter 1000,- € Werkstattkosten gewesen. Take it easy. Die Wirtschaft melkt halt ihre Kunden. Verbrecher wo man hinsieht.
Zitieren
#3
Na ja, schlecht reden will ich's eigentlich nicht - immerhin klappte es bei mir bis Tag X einwandfrei! Und ich glaube, heute auch das Problem gefunden zu haben. Konnte bei Verwandtschaft ein anderes Connect testen, und der iPod funktionierte dort einwandfrei. Während der Autofahrt wollte ich das Telefonbuch meines neuen Handys herunterladen, wobei sich das Connect-System aufhing und danach dann plötzlich einen PIN verlangte. Da es das laut Handbuch nur nach Trennung der Stromzufuhr tut, ich aber nirgendwo dran war, vermute ich, dass mein Connect irgendwo einen Stromwackler hat. Das erklärt mir dann auch, wieso der USB-Anschluss zickt und er Probleme mit dem angeschlossenen iPod hatte. Habe soeben meine PIN aus den Unterlagen gesucht und werde mich gleich daran machen, herauszufinden ob ich selber problemlos an die Stromzufuhr komme um sie ggf. wieder richtig einzustecken. Ansonsten steh ich morgen halt beim Freundlichen...

Aber prinzipiell hast du nicht ganz Unrecht... heutzutage sind die meisten Hersteller tatsächlich nur auf einen hohen Gewinn aus - gute Qualität und Service am Kunden findet man, wenn es drauf ankommt, nicht unbedingt häufig...
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*

Note Acenta 1.4 + Nissan Connect; 2009; Dark Blue
Zitieren
#4
Joerg schrieb:... Der AUX Eingang funktioniert überhaupt nicht, weder Sticks, Kartenleser oder Handys immer das von dir beschrieben Problem, manchmal werden Dateien auch völlig durcheinander abgespielt. Ganz ehrlich ich habe nichts anderes erwartet bei einem Auto für diesen Preis.
Hallo,
bitte nicht so negativ.
Die Geräte sind für relativ lange Nutzungszeiten gebaut, oftmals ein Autoleben lang. Die Obst-Technik soll hingegen nur den nächsten Technologiesprung erleben müssen, zwei Jahre Gewährleistung und dann in die Tonne. So was nennt sich programmierte Oboleszens, erlebe das gerade mal wieder im nächsten Verwandschaftsbereich.
<!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye -->
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg